Wichtige Grundsätze für die Mitglieder unserer Schulfamilie

 

Lehrer:
Ich sorge konsequent für Ruhe im Unterricht und im Schulhaus.
Ich nehme mir Zeit für die Probleme der Kinder und nehme die Probleme der Kinder ernst.
Ich bemühe mich um eine abwechslungsreiche Unterrichtsgestaltung.
Ich bin auch für Kinder anderer Klassen da.
Ich achte auf angemessene Hausaufgaben und deren Würdigung.
Ich gehe bei Problemen frühzeitig auf die Eltern zu und nehme berechtigte Anliegen der Eltern ernst.


Schüler:
Ich bewege mich im Schulhaus angemessen und halte Ordnung.
Ich verhalte mich so, dass ich und andere möglichst ungestört lernen können.
Ich erledige zuverlässig meine Hausaufgaben.
Ich verhalte mich anderen gegenüber höflich und rücksichtsvoll.
Ich helfe, wo ich gebraucht werde.



Eltern:
Ich überwache zuverlässig die Hausaufgabenerledigung meines Kindes.
Ich sorge für ausreichend Schlaf, angemessene Kleidung, vernünftige Ernährung (Frühstück, Pausenbrot).
Ich sorge für angemessene Fernseh- und Computerinhalte und - Zeiten, sowie für ausreichende Bewegung meines Kindes.
Ich sorge für die tägliche Leseübung meines Kindes.
Ich bemühe mich um einen guten Kontakt zum Lehrer / zur Lehrerin, denn unser Anliegen – das schulische Weiterkommen meines Kindes - ist dasselbe.